Filmplakat Trennung mit Hindernissen
6/10

„Hey, ich hab' das Shirt auf dem Boden gefunden. Danke fürs Rauslegen.“ (Trennung mit Hindernissen, 2006)


Trennung mit Hindernissen

Besprechung

Gary Grobowski (Vince Vaughn) trifft die Kunsthändlerin Brooke Meyers (Jennifer Aniston) bei einem Baseball-Spiel, zu dem sie offensichtlich mit ihrem Freund gegangen ist. Der Fremdenführer Gary fängt sofort Feuer und baggert Brooke an. — Die beiden werden ein Paar, sind glücklich, leben zusammen in einer traumhaften Wohnung.

Doch wie in (fast) jeder Beziehung nagt auch hier der Zahn der Zeit an dem zerbrechlichen Gefüge des Beisammenseins. Er kommt nach Hause und will Sport schauen, sie macht nach einem anstrengenden Tag in der Galerie ein Familien-Essen. Dabei könnte Gary auch ruhig einmal helfen. Es kommt zum Streit — und die Beziehung ist aus.

Lieben die beiden sich wirklich nicht mehr? Wer bekommt die Wohnung? Brooke jedenfalls versucht noch so einiges, um Gary doch wieder für sich zu gewinnen. Leider geht das alles schief und der Ich-bezogene Gary bekommt auch so manch anderen Einschlag nicht mehr mit. Schaffen die beiden Ex-Turteltäubchen es doch noch, wieder zusammenzukommen?

Meinung von

Nette Unterhaltung mit einigen Längen. Leider fehlt dem Streifen aber doch einiges an Tempo. Er fängt rasend an, Gary ist witzig und schlagfertig, doch schnell ebbt die Geschwindigkeit wieder ab. Schade.

Ebenfalls sehr bedauerlich ist, dass die größten Gags schon im Trailer zu sehen waren. Gut, es kommen noch einige Schmankerle vor — aber durch die vielen langsamen Passagen zwischen den Witzen werden diese dann wieder geschmälert. Bedauerlich. Ich hatte zwar nicht irrsinnig viel von dem Film erwartet, aber ein wenig mehr schon.

Da ist der Film schon nicht wirklich "kompliziert" und trotzdem gab es auch in diesem Streifen wieder eine Stelle, die man wohl nur mit einem gewissen Mindestmaß an Bildung versteht. Moviejunkie Thorsten und ich haben uns jedenfalls amüsiert, als Gary von Michelangelos "sechszehnter Kapelle" sprach. Der Rest des Publikums konnte erst bei der Auflösung lachen. UCI-Publikum eben ...

Kann man sich anschauen, wenn er irgendwann auf RTL läuft. Oder man macht etwas anderes.

hoch