Filmplakat Verhandlungssache
9/10

„Die Hose ist ja verdammt schick, Mann...“ (Verhandlungssache, 1998)


Verhandlungssache

Besprechung

Danny Roman (Samuel L. Jackson) ist ein Top-Kontaktmann bei Verhandlungen. Er kennt alle Tricks und Kniffe und hat so manche Geiselnahme zu einem glücklichen Ende geführt. Gerade hat er einen Kindesentführer außer Gefecht gesetzt und wird abends schön von seinen Kollegen gefeiert. Als sein Partner an ihn herantritt und ihm offenbart, dass er weiß, wer zwei Millionen Dollar aus der Gewerkschaftskasse veruntreut hat. Es sei jemand aus dem eigenen Police-Departement.

Später wird Danny des Mordes an seinem Partner angeklagt. Vorher hat er jedoch noch den Namen des Chefs für interne Angelegenheiten bei der Chicagoer Polizei erfahren, Terence Niebaum (J. T. Walsh). Also ab zu Niebaum und ihn ausgefragt, der stellt sich jedoch stur und so sieht Danny keine andere Möglichkeit, als Niebaum und drei andere als Geiseln zu nehmen. Er fordert als Vermittler Chris Sabian (Kevin Spacey), der am anderen Ende der Stadt arbeitet und ihm helfen soll, herauszufinden, wer der wirkliche Schuldige ist. Wer hat seinen Partner ermordert? Wer hat das Geld veruntreut?

Meinung von

Spannendes Teil. Verhandlungssache beginnt mit einer äußerst brenzligen Situation, die Danny jedoch meistern kann. Danach geht der Film für einige Minuten in die Knie und lahmt etwas. Als Danny jedoch die Geiselnahme startet nimmt der Streifen richtig Fahrt auf. Spätestens wenn Sabian auf der Leinwand auftritt ist Spannung pur angesagt. Jackson und Spacey spielen beide erste Sahne. Jackson ist der smarte und clevere Typ, der jedoch auch mal ausrasten kann. Spacey hingegen ist durch die Bank weg cool. Man bekommt teils richtig schön den Psycho-Krieg mit, den beide ausfechten. Und immer sind die echten Täter im Hintergrund tätig. Doch wer ist es? Es kann jeder sein.

So spannend und gut ich den Film auch finde, wundert es mich, dass ich nie von ihm etwas im Kino mitbekommen habe. Ich sah das Teil bei keinem unserer Dealer. Erst durch dummen Zufall und aus Langweile bin ich auf dieses nette Psycho-Spiel gestoßen. Woran liegt es, dass der so unbekannt ist? Verhandlungssache hat eine gute Story und zwei exzellente Schauspieler. Was will man mehr? ... — Für einen Film?

hoch